Wenn ich gefragt werde, was ich so für Musik höre, steh ich meist vor einem Dilemma. Normalerweise stellen mir natürlich Leute diese Frage, die mich gerade erst kennen gelernt haben und mich demnach kaum kennen. Das Gleiche gilt im Gegenzug – auch ich kenne sie nicht und kann ihre Reaktion nicht einschätzen, was mich…. durchaus zögern lässt.

Meine Standardantwort ist dann meist “Meist Soundtracks von Filmen und so, sonst halt recht viel aus den 80ern und [was immer ich gerade gerne wieder höre].” Die Antwort ist nicht falsch, ich höre all das und auch gerne. Was ich jedoch gerne antworten würde, ist:

“Videospiel-Soundtracks.”

Punkt. Nur das und nichts anderes. Doch mir ist durchaus bewusst, wie komisch das für viele klingen muss und ich bin mir nur zu bewusst, wie negativ der Begriff “Nerd” (oder “Geek”) noch benutzt wird. Aber wenn ich mir so ansehe – oder vielmehr anhöre -, was für Meisterwerke im Hintergrund zu so manchem Videospiel laufen, läuft mir ein wohliger Schauer über den Rücken.

Schuld an diesem Musikgeschmack sind sicher die ersten “richtigen” Videospiele, die ich (bzw. mein Bruder mit mir als Zuschauer) in meiner Jugend gespielt habe. Metal Gear Solid und Final Fantasy VII gehören in vielerlei Hinsicht zu Meisterwerken, doch nur selten werden ihre Soundtracks genannt, wenn man über sie spricht. Dabei gibt es wohl kaum einen Videospieler, der bei folgendem Song keine Gänsehaut bekommt:

MGS 1 – The best is yet to come

Oder der nicht direkt das Opening zu Final Fantasy VII vor Augen hat – direkt bei den ersten Tönen hiervon:

FFVII – Bombing Mission

Warum ich das alles hier schreibe? Weil ich mich gerade wieder einmal in einen dieser Soundtracks von einem Videospiel verliebt habe und nicht aufhören kann, es zu hören.

 

maxresdefault__2_Hat man mich in den letzten Monaten – mehr als zurecht, möchte ich dazu sagen – über den Soundtrack von The Witcher 3 schwärmen hören, ist es nun die Hintergrundbeschallung von Weltraumstrategiespiel Stellaris, die fast unentwegt mein täglicher Begleiter geworden ist.

Stellaris – OST – Creation and Beyond – Orchestra Recording

Und das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus einem Soundtrack, der einen nicht einfach nur ans Spiel fesselt und es großartig unterstreicht ohne vom Geschehen abzulenken, sondern in einem selbst auch den Erkundungs- und Entdeckerwunsch auslöst. Schließt man die Augen und hört, was Andreas Waldetoft (@composerandreas auf Twitter) hier geschaffen hat, entflieht man fast von allein in fremde Sonnensysteme und erforscht unbekannte Planeten und Geschöpfe.

Nur wenige Soundtracks (darunter sicherlich auch der von The Witcher 3) haben mich derart von vorne bis hinten in ihren Bann gezogen. Nach den schon großartigen Soundtracks zu Crusader Kings II und Europa Universalis IV – den einzigen anderen Titeln mit Musik von Waldetoft, die ich kenne – hat sich Waldetoft für mich mit diesem Werk definitiv auf eine Stufe mit Größen wie Nobuo Uematsu (DEM Schöpfer der besten Final Fantasy-Soundtracks), Harry Gregson-Williams (beteiligt an diversen Stücken von Metal Gear Solid 2-5) und bereits mehrfach erwähntem Marcin Przybyłowicz (The Witcher 3) gestellt.

Also: Hört rein in den Soundtrack, holt euch das Spiel (die Nova- oder Galaxy-Editions kommen sogar direkt mit extra-Soundtrack, damit ihr auch außerhalb des Spiels weiterhören könnt) oder haltet mich für verrückt, weil mir die aktuellen Charts egal sind und ich lieber Stunden mit komischer “Nerdmusik” verbringe, wie ihr wollt😉

5 thoughts on “Ich glaub, ich hör nicht richtig (oder doch?)

    1. Ja, Paradox macht wirklich einiges ziemlich richtig – weswegen ich deren Spiele auch so toll finde. Allein deren Patch- und DLC-Politik ist fast schon einen eigenen Artikel wert x)

      1. Ja, die Preise sind auf Dauer sicher extrem krass…. Aber zum Glück braucht man ja a) nur einen Teil und b) sind sie sooo oft verbilligt, dass man recht schnell alles “Nötige” zusammenkriegt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s