Von Neuauflagen, Neuversuchen und Neuversionen

Haben sich in den letzten Jahren zwischen all den neuen Spielen immer wieder die “HD-Versionen” geschlichen, zeichnet sich seit einigen Wochen und Monaten gerade bei Sony ein neuer Trend an:

Die Neuauflagen aktueller PS3-Titel für die neue Konsolengeneration. Nach Tomb Raider (das noch dazu ja ein Reboot der Serie ist), gesellt sich nun auch The Last of Us, dem neben GTA V wohl größten Videospiel-Hit des vergangenen Jahres. Der wiederum möglicherweise auch noch für PC – und eben die neue Konsolengeneration – kommen wird. Und noch einige andere Titel sollen gerüchteweise eine Neuauflage bekommen. Darunter Beyond: Two Souls und die Uncharted-Reihe.

Wenngleich es mich natürlich freut, dass nun auch diejenigen, die die Spiele bisher verpasst haben, in den Genuss kommen werden, frag ich mich doch ein wenig, was das Ganze soll. Sonys Plan von Playstation Now ist es eigentlich, Spiele anderer Konsolen auf der PS4 und PSVita für einen bestimmten Zeitraum auszuleihen und streamen zu können. Im Fokus der bisherigen Medienkampagne stehen vor allem The Last of Us und Uncharted. Zwar ist noch nicht abzusehen, wann Playstation Now letzlich (in Europa) erscheinen und wie erfolgreich es sein wird, dennoch kann der derzeitige Trend doch nur kontraproduktiv sein?!

Wenn Sony nun all die Titel, die wohl den größten Reiz an PlayStation Now ausmachen würden, für die PS 4 neu aufgelegt werden, wer leiht sich die Titel dann noch aus? Vor allem, wenn die Spiele bis dahin bereits um einiges günstiger sein werden und der Ausleihpreis möglicherweise nur noch die Hälfte des Nuepreises ausmacht.

Aber vielleicht kritisiere ich die Neuauflagen auch nur deshalb, weil ich die Originale ohne Weiteres spielen kann oder es bereits habe und ich damit von den Neuauflagen nicht profitiere. Neue Spiele wären mir daher durchaus lieber statt dem zwar durchaus guten, aber bereits “durchgekauten”, alten Brei.

Ähnlich ergeht es mir mit den ganzen HD-Versionen – wenn auch mit einer Ausnahme. Metal Gear Solid: Peace Walker auf dem Fernseher spielen zu können ist ein deutlicher Fortschritt gegenüber der PSP bzw. PSVita und ich freue mich, dass es die HD-Version des Spiels gibt. Bei fast allen anderen Remakes frage ich mich jedoch: Haben die Entwickler keine neuen Ideen? Sollten sie sich nicht lieber mit Spielen beschäftigen, die keine zehn bis zwanzig Jahre alt sind?

Das vorhin erwöhnte Tomb Raider hat zumindest etwas richtig gemacht: Es ist eine komplette Neuinterpretation der bekannten Reihe und bringt durchaus neue Ideen ins Konzept – ob nun auf alten oder aktuellen Konsolengeneration.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s